Peter Horstmann

Erststimme Horstmann!

Am 14. Mai 2017 wählt NRW.
Peter Horstmann tritt im Warendorfer Nord-Kreis als unabhängiger Direktkandidat an.

Überparteilich. Überzeugend.

- unabhängig für Warendorf -

Wer ich bin?

Name : Peter Horstmann

Alter : 30 Jahre

Beruf : Rechtsanwalt

Wohnort : Düsseldorf

Heimat : Warendorf

  Wer Visionen hat, sollte in die Politik gehen.  

So oder so ähnlich,
Helmut Schmidt

Warum unabhängig?

Erststimme Person
Zweitstimme Partei

Bei der Erststimme handelt es sich um eine reine Personenwahl - die Parteizugehörigkeit der Kandidaten darf nicht maßgebend sein. Nur mit der Zweitstimme wählen die Bürger die Parteien und bestimmen so die Zusammensetzung des Parlaments. CDU oder SPD gewinnen oder verlieren also keinen Sitz durch das Stellen eines Direktkandidaten.

Kein
Korsett

Unabhängige Abgeordnete können Gesetzesprojekte frei auf Grundlage ihrer eigenen Überzeugungen bewerten. Der Fraktionszwang der Parteien hingegen führt dazu, dass Abgeordneten stets auf Parteilinie abstimmen. Ob ein Gesetzesentwurf sinnvoll ist oder nicht ist oft zweitrangig - die Abgeordneten der Regierungsparteien stimmen dafür und die Oppostion dagegen.

Notwendiges
Novum

In 70 Jahren NRW ist es bislang nicht einem einzigen Bewerber gelungen ohne Parteiunterstützung in den Landtag einzuziehen. In der gleichen Zeit haben unabhängige Politiker als Bürgermeister, Minister oder Bundespräsidenten gute Arbeit geleistet. Es wird Zeit, dass auch im Landtag Unabhängige für frischen Wind beim Kampf um die besten Argumente sorgen.

Darf's etwas
mehr sein?

Durch die Wahl eines unabhängigen Direktkandidaten, kann der Wahlkreis Warendorf-Nord ein Zeichen für Demokratie und zugleich für seine eigenen Interessen setzen. Die im Landtag vertretenen Parteien betreuen den Wahlkreis durch über die Liste gewählte Abgeordnete mit. Als Unabhängiger könnte ich mich zusätzlich und zugleich ausschließlich um den Wahlkreis kümmern.

Was ich will?

Als unabhängiger Kandidat verspreche ich, bei allen Themen der Landespolitik die Argumente aller Parteien und Betroffenen zu berücksichtigen und gegeneinander abzuwägen. Ich werde nach meiner persönlichen Überzeugung und eben nicht nach Parteidisziplin handeln. Beispiele für meine Ansichten zu wichtigen Themen der Landespolitik finden Sie nachfolgend. Sollten Sie Positionen zu bestimmten Themen vermissen, schreiben Sie mir eine E-Mail an post@peterhorstmann.com.

Wohnraum.

Wohnraum.

Der Wohnraum im Kreis Warendorf wird knapp. Eine Lösung könnte die Wiederbelebung des sozialen Wohnungsbaus sein. Auch müssen die Auflagen für Bauherren weniger werden, um die Baukosten zu senken.

Mehr.
Leben.

Leben.

Die Städte und Gemeinden im Kreis Warendorf müssen für alle Generationen attraktiv bleiben. Das Kneipensterben muss aufgehalten werden. Und nicht nur für Veranstaltungen gilt: Städte und Gemeinde müssen sich als Ermöglicher und nicht als Verhinderer verstehen.

Mehr.
Verkehr.

Verkehr.

Durchfahrtsstraßen sind überfüllt, Häuser in verkehrsbelasteten Bereichen verfallen. Der Verkehrskollaps muss verhindert werden. Verkehrsvermeidung kann nur gelingen, wenn der öffentliche Nahverkehr eine echte Alternative zum Auto wird.

Mehr.
Bildung.

Bildung.

Lehrer und Schüler können den Vorstellungen von Politik, Gesellschaft und Eltern immer seltener genügen. Die Inklusion wird mit der Brechstange durchgezogen. Klassische Fertigkeiten werden den Schülern gar nicht mehr beigebracht.

Mehr.
Sicherheit.

Sicherheit.

Einbrecherbanden missbrauchen den visafreien Grenzverkehr. Um das grenzenlose Europa zu erhalten, brauchen wir eine ebenso grenzenlose Zusammenarbeit der Polizei. Erste Schritte sind gemacht. Weitere müssen folgen.

Mehr.
Sammelsurium.

Gute Gesetze.

Bei der Gesetzgebung kann auch mal was daneben gehen. Jüngstes Beispiel ist die weltfremde Verschärfung des Jagdgesetzes. Andere Gesetze müssen erst noch gemacht werden: Her mit echten Feiertagen und Ideen gegen Demokratiemüdigkeit!

Mehr.

Wo ich wegkomme?

  • 1986

    Geboren.

    Am 19. Oktober 1986, Fettmarktssonntag, erblickte ich im St. Josefs Hospital Warendorf das Licht der Welt. Meine Kindheit und Jugend verbrachte ich in Freckenhorst, wo ich den Kindergarten St. Magdalenen und die Everwordgrundschule besuchte.

  • 2006

    Abitur.

    Für die nächsten neun Jahre ging es morgens mit dem Rad nach Warendorf, um am Gymnasium Laurentianum die Allgemeine Hochschulreife zu erwerben. Meinen Zivildienst leistete ich im Pflegedienst in der Raphaelsklinik Münster.

  • 2013

    Staatsexamen I.

    Mein Jurastudium begann ich 2007 an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. 2009/2010 verbrachte ich ein Auslandsjahr in Pamplona, Spanien, bevor ich zum Schwerpunktsstudium nach Berlin wechselte und dort auch das Erste Staatsexamen ablegte.

  • 2016

    Staatsexamen II.

    Nach dem Ersten Staatsexamen arbeitete ich zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter in einer Kanzlei in Düsseldorf, bevor ich für eine viermonatige Reise nach Nord-, Mittel- und Südamerika aufbrach. Für das zweijährige Referendariat ging ich 2014 nach Hamburg. Meine dreimonatige Wahlstation absolvierte ich 2015 in der deutschen Botschaft in Washington. Seit Juli 2016 arbeite ich als Rechtsanwalt in Düsseldorf.

  • Immer

    Zuhause.

    Seit dem Abitur war ich viel in Deutschland, Europa und der Welt unterwegs, aber bin doch jedes zweite Wochenende zuhause in Freckenhorst. Ende 2016 folgte ich dem inneren Impuls, mich zur Landtagswahl aufstellen zu lassen. Dass ich für einen anderen als den Wahlkreis Warendorf Nord antreten würde, stand für mich zu keiner Zeit zur Debatte.

Kontakt

Schreiben Sie mir eine E-Mail an post@peterhorstmann.com

Ich rufe zurück. Senden Sie mir Ihre Telefonummer per E-Mail.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Peter Horstmann
Moltkestraße 95
40479 Düsseldorf
post@peterhorstmann.com

Datenschutzerklärung

Fotos:

Profilbild: © www.p3-fotografie.com Laatsch & Stickel

Wohnraum: © drubig-photo / Fotolia

Leben: © bernardbodo / Fotolia

Verkehr: © Syda Productions / Fotolia

Bildung: © ADDICTIVE STOCK / Fotolia

Sicherheit: © rcfotostock / Fotolia

Gute Gesetze: © mbridger68 / Fotolia

image title here